Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
Language:
Veranstaltungen im smac, zum Beispiel Familientag auf dem Außengelände
Vortrag

Tuch und Eisen

Handwerk und Siedlungen der Germanen im Lausitzer Braunkohletagebau

Die Referentin Sabrine Herrmann, Archäologin am Landesamt für Archäologie Sachsen, über ihren Vortrag:

"Im Lausitzer Tagebau Nochten wurden in den letzten drei Jahren durch das Landesamt für Archäologie Sachsen mehrere Fundplätze aus der Römischen Kaiserzeit ausgegraben. Am Rande einer Hochfläche konnten dabei neben den typischen Rennöfen, in denen das lokale Raseneisen verhüttet wurde, zum ersten Mal auch germanische Siedlungsspuren in Form von Langhäusern, Grubenhäusern und Speicherbauten aus der Zeit vom 1.-3. Jahrhundert dokumentiert werden. Funde von Spinnwirteln und Webgewichten in den Häusern sind dabei Hinweise, dass vor Ort auch Tuch hergestellt wurde.
Im Vortrag sollen vor allem die Ergebnisse der letzten Grabungen sowie die Arbeit im Tagebauprojekt vorgestellt werden."

Ein Vortrag zur Foyerausstellung Steinschläger - Pechkocher - Herzensbrecher. 14.000 Jahre Fundgeschichte im Lausitzer Tagebaurevier


TERMIN
Donnerstag, 02.12.2021, um 18 Uhr

EINTRITT
3 €, ohne Anmeldung (max. 50 Teilnehmer:innen)

HYGIENE-BESTIMMUNGEN
Unter diesem Link finden Sie die aktuellen Corona-Regeln im smac

HINWEIS AUF TON- UND BILDAUFNAHMEN
Bei dieser Veranstaltung werden von Besucherinnen und Besuchern Aufnahmen in Bild und Ton angefertigt. Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Werbung für gleichartige Veranstaltungen und unsere Aktivitäten öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden. Weitere Informationen, insbesondere Ihre Rechte als Betroffene/r und auf Widerspruch, finden Sie unter diesem Link. Sie liegen auch zur Einsicht an der Museumskasse aus.