Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
Language:
smac Logo smac Logosmac Logo

Jahr der jüdischen Kultur in Sachsen 2026

Jüdisch – sächsisch – mentshlich

Jüdische Kultur und jüdisches Leben in Vergangenheit und Gegenwart werden 2026 erstmals ein Jahr lang und dezentral in ganz Sachsen in den Fokus gerückt und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht – 100 Jahre nach der Gründung des ersten sächsischen Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden. 
  
Mit Projekten, Veranstaltungen und Ausstellungen werden die reichhaltige jüdische Geschichte und Kultur sowie das jüdische Leben in Sachsen, deren Beitrag zu Vergangenheit und Gegenwart des Landes, aber auch deren Verluste sichtbar gemacht. Das Themenjahr bietet Raum für Begegnung, Austausch und neue Perspektiven und strebt eine aktive Beteiligung der sächsischen Zivilgesellschaft an. 
  
Beitragen können alle Kultursparten von Theater über Oper und Film, bildender und darstellender Kunst bis zu Museen sowie wissenschaftliche und bildende Einrichtungen, Vereine, Verbände, Schulen, Kirchen und Religionsgemeinschaften. 
  
Damit sollen jüdisches Leben, jüdische Kultur und Geschichte als fester und selbstverständlicher Teil der sächsischen Gesellschaft und Kulturlandschaft sowie der Lokal- und Regionalgeschichte in Sachsen gestärkt und Akteurinnen und Akteure in Sachsen nachhaltig vernetzt werden.

Das Projektteam

Das Projektteam ist am Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz (kurz: smac) im ehemaligen Schocken-Kaufhaus angesiedelt, einem zentralen Ort jüdisch-sächsischer Geschichte. Es entwickelt in enger Absprache mit den Partnerinnen und Partnern, den Kulturschaffenden, wissenschaftlichen Institutionen, Ministerien, Netzwerken und dem Kuratorium das Konzept für 2026, stimmt gemeinsam mit der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen Fördermöglichkeiten ab, stellt das Programm zusammen und vermarktet das Themenjahr.
Für weitere Informationen sowie bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.


Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

 

Anja Lippe

Projektleiterin
E-Mail: anja.lippe@lfa.sachsen.de
Telefon: +49 371. 911 999 - 98

Foto einer etwa 45-jährigen Frau mit langen glatten blonden Haaren, einer dunkel-gerahmten Brille und einem schwarzen Oberteil.

© smac | Annelie Blasko

Dr. des. Alexander Walther

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | Vermittlung
E-Mail: alexander.walther@lfa.sachsen.de
Telefon: +49 371. 911 999 - 84

Foto eines etwa 40-jährigen Mannes mit kurzen dunkelblonden Haaren, einer Brille und kurzem Bart. Er trägt ein hellblaues Jacket und einen schwarzen Pulli.

© smac | Annelie Blasko

Ines Hofmann

Verwaltung
E-Mail: ines.hofmann@lfa.sachsen.de
Telefon: +49 371. 911 999 - 79

Foto einer etwa 60-jährigen Frau mit kurzen, dunkelblonden Haaren, einer Metallbrille und einem Blau-rosa-gestreiften Pullover-

© smac | Annelie Blasko

 

Freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 

Dr. Nora Pester

Sprecherin der Projektleitung
E-Mail: nora.pester@lfa.sachsen.de

Das Bild zeigt Nora Pester. Sie trägt einen schwarzen Rollkragenpullover und eine Brille.

© smac | Annelie Blasko

Küf Kaufmann

Künstlerischer Berater
E-Mail: artkaufmann@gmail.com

Das Bild zeigt einen Mann mit kurzen weißgrauen Haaren und einem weißen Bart. Er ist in schwarz gekleidet und hat seine schwarze Brille auf den Kopf hochgeschoben.

© smac | Annelie Blasko

Nach oben