Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
Language:
Header Kalender

Veranstaltungsdetails

Vortrag

Jüdisches UNESCO-Welterbe

Die SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz: Innovation und Vorbild

Die Referentin Dr. Susanne Urban, Geschäftsführung von SchUM-Städte e.V., über ihren Vortrag:

"Ab dem 10. Jh. lassen sich Juden in Speyer, Mainz und Worms nieder. Sie bauen Synagogen, errichten Frauenbeträume und monumentale Ritualbäder, diskutieren in Lehrhäusern und feiern in Gemeindezentren. Sie beerdigen ihre Toten auf Friedhöfen, auf denen sich eine neue Grabkultur entwickelt. Die Juden in SchUM, wie sich der Gemeindebund in den drei Städten nennt, setzen Maßstäbe, entwickeln  innovative Architektur und werden Vorbild. Gelehrsamkeit und Gesänge sind, ebenso wie die Legende des Golems, prägend für die kommenden Jahrhunderte. Der reich bebilderte Vortrag wird Sie mitnehmen auf eine Reise durch Zeiten und Räume, die das Judentum in Europa langfristig prägte und seit Ende Juli 2021 UNESCO-Weltere ist!"

Website zu den SchUM-Städten


TERMIN
Donnerstag, 23.09.2021, um 18 Uhr

EINTRITT
3 €, ohne Anmeldung (max. 50 Teilnehmer:innen)

HYGIENE-BESTIMMUNGEN
Unter diesem Link finden Sie die aktuellen Corona-Regeln im smac

HINWEIS AUF TON- UND BILDAUFNAHMEN
Bei dieser Veranstaltung werden von Besucherinnen und Besuchern Aufnahmen in Bild und Ton angefertigt. Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Werbung für gleichartige Veranstaltungen und unsere Aktivitäten öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden. Weitere Informationen, insbesondere Ihre Rechte als Betroffene/r und auf Widerspruch, finden Sie unter diesem Link. Sie liegen auch zur Einsicht an der Museumskasse aus.