Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
smac Logo smac Logosmac Logo
« zurück
Archiv | 15.06. - 09.09.2018

Darwins Spottdrossel

15 Künstlerinnen und ihre Sicht auf die Evolution

Im vergangenen Jahr feierten Medien, Museen und die Kirche ausgiebig den Reformator Martin Luther. Nun ist es an der Zeit, beim Jubilieren wieder ein wenig säkularer zu werden: Vor 160 Jahren ließ Charles Darwin erstmals seine Gedanken zur Evolution der Öffentlichkeit vorstellen. Die Spottdrosseln auf den Galapagos-Inseln trugen übrigens maßgeblich zu seiner Erkenntnis bei.

In der Foyerausstellung "Darwins Spottdrosseln" präsentieren 15 Akteure des Chemnitzer Kunstvereins LATERNE künstlerische Blickwinkel auf die Evolution - vielleicht nicht immer neu, aber immer einzigartig.

Mit Nadja Bernhardt, Volker Beyer, Volkmar Förster, Raimund Friedrich, Markus Gruner, Gudrun Höritzsch, Andreas Lochter, Uli Schönberg, Fritz Schönfelder, Andreas Schüller, Uwe Schwarz, Jörg Seifert, Anne Weigelt sowie Axel und Sieglinde Wunsch.

Der Zugang zum Foyer und zur Foyerausstellung ist kostenfrei.

Werk zu Darwin/Evolution von Uwe Schwarz

© Uwe Schwarz

Nach oben