Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
smac Logo smac Logosmac Logo
« zurück
Vortrag

Kelten in Sachsen?

Ein unerwarteter Schmuckfund aus Pirna-Pratzschwitz

Referent Dr. Ingo Kraft, Landesamt für Archäologie Sachsen

Die Geschichtsbücher lehren es seit jeher: Um 500 v. Chr. lebten südlich der deutschen Mittelgebirge "die Kelten", nördlich davon, und somit auch in Sachsen, "die Germanen". Was sollen wir also davon halten, wenn typisch keltische Schmuckstücke nahe dem sächsischen Pirna ausgegraben werden?

Das 2018 aufgefundene Ensemble aus drei Bronzefibeln, einer Kette aus Glas- und Bernsteinperlen sowie einem Collier aus Bronze war vor etwa 2500 Jahren in ein Tuch eingeschlagen in einem Tongefäß im Boden deponiert worden.

In seinem Vortrag berichtet Dr. Ingo Kraft über die Geschichte der Auffindung, Bergung und Restaurierung dieses bedeutenden Fundes. Er stellt ihn in seinen kulturellen Zusammenhang und zeigt mögliche Interpretationen auf.

Termin Donnerstag, 29.10.2020, um 18:00 Uhr
Ort Foyer des smac
Hinweis Die Veranstaltung wird in Deutsche Gebärdensprache übersetzt.
Eintritt 3 € | VVK im smac
Für Mitglieder des Freunde des smac e.V. ist der Eintritt frei.


HINWEIS AUF TON- UND BILDAUFNAHMEN
Bei dieser Veranstaltung werden von Besucherinnen und Besuchern Aufnahmen in Bild und Ton angefertigt. Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Werbung für gleichartige Veranstaltungen und unsere Aktivitäten öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden. Weitere Informationen, insbesondere Ihre Rechte als Betroffene/r und auf Widerspruch, finden Sie unter diesem Link. Sie liegen auch zur Einsicht an der Museumskasse aus.

Nach oben