Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
Language:
Veranstaltungen im smac, zum Beispiel Familientag auf dem Außengelände
Vortrag

Namen, Grüße, Kritzeleien

Pompejanischer Alltag im Spiegel der Graffiti

Bei den Ausgrabungen der antiken Stadt Pompeji wurden im 19. und frühen 20. Jahrhundert tausende Texte, Zahlen und Bilder gefunden. Bewohnerinnen und Bewohner, Gäste und Reisende hatten sie vor 2000 Jahren in die Wände der Stadt geritzt. Für diese neuartigen Inschriften   prägte man den Begriff der Graffiti. Dass die antiken Graffiti jedoch wenig mit ihrem modernen Namenspendant gemeinsam haben, zeigt bereits die Tatsache, dass sie häufig in Wohnhäusern gefunden wurden und in manchen Fällen sogar einen dekorativen Anspruch hatten. Was Graffiti in der Antike waren, wie und wo sie angebracht wurden, wer dahinter steckte, beleuchtet Polly Lohmann in ihrem Vortrag.

Referentin Dr. Polly Lohmann, Leiterin der Archäologischen Sammlungen am Institut für Klassische Archäologie und Byzantinische Archäologie, Universität Heidelberg
Ein Vortrag zur Sonderausstellung Pompeji & Herculaneum


TERMIN
Donnerstag, 01.12.2022, 18:00 Uhr

KOSTEN
3 €
Für Mitglieder der Freunde des smac e.V. ist der Eintritt frei.

HYGIENE-BESTIMMUNGEN
Unter diesem Link finden Sie die aktuellen Corona-Regeln im smac

HINWEIS AUF TON- UND BILDAUFNAHMEN
Gegebenenfalls werden bei dieser Veranstaltung von Besucherinnen und Besuchern Aufnahmen in Bild und Ton angefertigt. Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Werbung für gleichartige Veranstaltungen und unsere Aktivitäten öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden. Weitere Informationen, insbesondere Ihre Rechte als Betroffene/r und auf Widerspruch, finden Sie unter diesem Link. Sie liegen auch zur Einsicht an der Museumskasse aus.