Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
smac Logo smac Logosmac Logo
Veranstaltungen im smac, zum Beispiel Familientag auf dem Außengelände
« zurück
Vortrag, 875 Jahre Chemnitz

Klöster in Thüringen

Archäologische Ausgrabungen in Klöstern Thüringens

Referentin Dr. Ines Spazier | Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, Weimar

Der Vortrag behandelt die Ausgrabungen in den Frauenklöstern Rohr und Frauensee sowie in den Franziskanerklöstern Altenburg, Weida und Eisenach. Dabei konnten Kirchen, verschiedenste Klausur- und Nebengebäude sowie Friedhöfe, in Eisenach auch das Hospital der hl. Elisabeth, untersucht werden. In Saalfeld gelang es, den kompletten oberen Klosterhof mit Kellern und einer Ofenanlage zu ergraben und ein reiches Fundmaterial zu bergen, darunter einen Goldgulden von 1419.

Termin 07.11. um 18.00 Uhr
Ort  Vortragssaal im 5. OG des smac
Hinweis Im Vortragssaal ist eine Induktionsschleife für Träger von Hörgeräten/Cochlea Implantaten verlegt.
Eintritt 3 € [Sie können vorab eine Eintrittskarte an der Museumskasse des smac erwerben.]
Für Mitglieder der Freunde des smac e.V., der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen e.V. und des Freundeskreises des Schloßbergmuseums Chemnitz e.V. ist der Eintritt frei.


Vortragsreihe zu Klöstern in Sachsen und darüber hinaus
Die Vorträge finden im Rahmen der Veranstaltungsreihe Von Chemnitz bis Lorsch statt – ein Gemeinschaftsprojekt der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen, des Landesamtes für Archäologie Sachsen, des Freundeskreises des Schloßbergmuseums und des Staatlichen Museums für Archäologie Chemnitz, gefördert durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung.
alle Themen und Termine der Vortragsreihe

Nach oben