Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
smac Logo smac Logosmac Logo
Veranstaltungen im smac, zum Beispiel Familientag auf dem Außengelände
« zurück
Chemnitzer Friedenstag

Vom Krieg zum Frieden

Vortrag von Eugen Drewermann zum Chemnitzer Friedenstag 2018

Eugen Drewermann ist ein bedeutender deutscher Theologe, Philosoph und Psychoanalytiker und ein begnadeter Autor und Redner. 2014 hat er zum Chemnitzer Friedenstag über „Warum Krieg?“ referiert. Mit “Vom Krieg zum Frieden“ geht es um Antworten. Ausgehend von der kapitalistischen Logik und ihren lebensgefährlichen Folgen zeigt er Wege zu ihrer Überwindung. Tragfähige Lösungen zeichnen sich erst ab, wenn wir verstehen, dass eine Welt der Zukunft nicht mit dieser Logik möglich ist, woran sich die Frage anschließt, woran ich selbst glaube und was für ein Mensch ich bin.

Am 30.01.2018 bekam Eugen Drewermann den Bautzner Friedenspreis zum Tausendjährigen Jubiläum des Friedens von Bautzen verliehen. Ausgezeichnet wurde Drewermann wegen seines unermüdlichen Engagements gegen Krieg und Aufrüstung. Er spricht sich gegen den Verbleib von Deutschland in der NATO aus und kritisiert die US Militärbasis in Ramstein, von welcher Drohneneinsätze koordiniert werden, sowie das Atomwaffenlager in Büchel. Er verurteilte die Golfkriege, die israelischen Luftangriffe während des Libanonkrieges 2006 und die deutschen militärischen Auslandseinsätze scharf. Eugen Drewermann kämpft unermüdlich für eine gewaltfreie, entmilitarisierte Welt, denn „Frieden ist nicht verhandelbar.“

Die Laudatio und Drewermanns Rede finden Sie  hier.

Termin Freitag, 02.03., um 20:00 Uhr | Einlass 19:00 Uhr
Ort Foyer des smac | freie Platzwahl
Abendkasse 6 € | erm. 5 €
VVK 5 € | erm. 4 € im smac und in der Buchhandlung MonOkel

Text / Veranstalter Aktion © in Kooperation mit dem smac und Buchhandlung MonOkel

Nach oben