Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
smac Logo smac Logosmac Logo
Veranstaltungen im smac, zum Beispiel Familientag auf dem Außengelände
« zurück
Vortrag zur Sonderausstellung

Vergrabene Opfer, versteckte Beweise

Die forensische Archäologie dokumentiert.

In vielen Ländern der Welt ist die Forensische Archäologie als eigenständige Fachrichtung bereits seit mehreren Jahren etabliert. In Deutschland hingegen wird der Begriff „Forensische Archäologie“ fast nur im rein archäologischen Kontext verwendet. Die Bezeichnung „forensisch“ auf Resultate kulturgeschichtlicher Forschungen trifft aber nicht zu.
Auf die Frage, was Forensische Archäologie nun eigentlich beinhaltet, will der Vortrag eine Antwort geben. Dazu werden die archäologischen sowie nicht-archäologischen Methoden, Techniken und Voraussetzungen vorgestellt. Eine Darstellung der Entwicklung dieser Spezialisierung sowie der unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten runden den Vortrag ab.

Ein Vortrag zur aktuellen Sonderausstellung TOD & RITUAL.


Referentin  Dr. Patricia van der Burgt | Gebietsreferentin und Forensische Archäologin | Landesamt für Archäologie Sachsen
Termin Do 18.01. um 18.00 Uhr
Ort Vortragssaal des smac im 5. OG
Eintritt 3 € | Für Mitglieder der Freunde des smac e.V. ist der Eintritt frei.

Nach oben