Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
Language:
Header Kalender

Veranstaltungsdetails

Film

IRMI

Dokumentarfilm, USA 2020, 70 Min.
Englisches Original mit deutschen Untertiteln

Das dokumentarische Porträt „IRMI“ beleuchtet auf sehr eindrückliche Weise das Leben der 1906 in Chemnitz geborenen Irmi Selver. Der ergreifende Film folgt ihrem Lebensweg durch das 20. Jh. Er erzählt von Schicksalsschlägen und unerschütterlichem Lebenswillen. Vom Verlust ihres ersten Ehemannes Karl Goeritz und den beiden gemeinsamen Kindern auf der Flucht vor den Nazis. Über den zweimaligen Neuanfang in New York, Zwischenstationen in Holland, England und Frankreich bis hin zu ihrem Lebensabend in Truro / Cape Cod.

Die Tochter der Protagonistin und Regisseurin Veronica Selver kompiliert einzigartige Fundstücke aus dem Familienarchiv zu einem Film, der tief berührt.

Regie Veronica Selver & Susan Fanshel
 

TERMIN
Freitag,18.11.2022, 18:00 Uhr

EINTRITT frei

HYGIENE-BESTIMMUNGEN
Unter diesem Link finden Sie die aktuellen Corona-Regeln im smac

HINWEIS AUF TON- UND BILDAUFNAHMEN
Gegebenenfalls werden bei dieser Veranstaltung von Besucherinnen und Besuchern Aufnahmen in Bild und Ton angefertigt. Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Werbung für gleichartige Veranstaltungen und unsere Aktivitäten öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden. Weitere Informationen, insbesondere Ihre Rechte als Betroffene/r und auf Widerspruch, finden Sie unter diesem Link. Sie liegen auch zur Einsicht an der Museumskasse aus.

Eine Kooperation des smac mit den Buntmacher:innen