Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
smac Logo smac Logosmac Logo
Header Kalender
« zurück

Veranstaltungsdetails

Vortrag, 875 Jahre Chemnitz

Spätgotische Klöster

Spätmittelalterliche Klostergebäude in Sachsen

Referenten Dr. Yves Hoffmann | Grabungstechniker am Landesamt für Archäologie Sachsen, Norbert Oelsner | Abt. Bauforschung am Landesamt für Denkmalpflege Sachsen, Günter Kavacs ehem. Mitarbeiter am Landesamt für Denkmalpflege Sachsen

Die Gestalt des Benediktinerklosters Chemnitz wird bis heute von der spätgotischen Umbauphase unter Abt Heinrich von Schleinitz (1483-1522) geprägt. Es ist die Zeit der Entdeckung neuer Silberlagerstätten im Erzgebirge, die einen enormen Aufschwung Sachsens zur Folge hatte. Diese bislang vor allem an den Schlössern sowie an den Stadt- und Dorfkirchen baulich fassbare Konjunktur hat auch in den Klöstern und Stiften des albertinischen Sachsen seine Spuren hinterlassen. Im Vortrag werden diese auch überregional bedeutenden Zeugnisse der Geschichte von so berühmten Klöstern wie Altzella, Wechselburg und Nimbschen bis hin zu kaum Anlagen wie dem erst 1481 gegründeten Franziskanerkloster Chemnitz nachgezeichnet.


Termin Mittwoch, 07.11., um 18.00 Uhr
Ort  Vortragssaal im 5. OG des smac
Hinweis Im Vortragssaal ist eine Induktionsschleife für Träger von Hörgeräten/Cochlea Implantaten verlegt.
Eintritt 3 € [Sie können vorab eine Eintrittskarte an der Museumskasse des smac erwerben.]
Für Mitglieder der Freunde des smac e.V., der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen e.V. und des Freundeskreises des Schloßbergmuseums Chemnitz e.V. ist der Eintritt frei.


Vortragsreihe zu Klöstern in Sachsen und darüber hinaus
Die Vorträge finden im Rahmen der Veranstaltungsreihe Von Chemnitz bis Lorsch statt – ein Gemeinschaftsprojekt der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen, des Landesamtes für Archäologie Sachsen, des Freundeskreises des Schloßbergmuseums und des Staatlichen Museums für Archäologie Chemnitz, gefördert durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung.
alle Themen und Termine der Vortragsreihe

 

Hinweis auf Ton- und Bildaufnahmen
Bei dieser Veranstaltung werden von Besucherinnen und Besuchern Aufnahmen in Bild und Ton angefertigt. Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Werbung für gleichartige Veranstaltungen und unsere Aktivitäten öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden. Weitere Informationen, insbesondere Ihre Rechte als Betroffene/r und auf Widerspruch, finden Sie unter diesem Link. Sie liegen auch zur Einsicht an der Museumskasse aus.

 

Nach oben