Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
smac Logo smac Logosmac Logo
Header Kalender
« zurück

Veranstaltungsdetails

Vortrag zur Sonderausstellung

Unterwegs an der Elbe

Die Elbe als Verkehrsweg zwischen Böhmen und Sachsen in der Vorgeschichte

Referent  doc. PhDr. Vladimír Salač, CSc., leitender Wissenschaftler, Archäologisches Institut, Tschechische Akademie der Wissenschaften, Prag

Die Elbe verbindet als einziger Wasserweg Sachsen und Böhmen. Ansonsten trennen Grenzgebirge die beiden Regionen voneinander. Diese Flussverbindung zwischen den beiden Ländern wurde schon seit dem Neolithikum (etwa seit 5.500 v. Chr.) benutzt, damals jedoch eher für Erkundungsreisen. Auch in den folgenden Jahrtausenden wurde der Landweg über den Nollendorfer Pass im Osterzgebirge bevorzugt. Erst seit der jüngeren Bronzezeit (etwa seit 1.000 v. Chr.) hat sich die Beziehung zum Wasser und zum Transport über das Wasser verändert.

Termin Donnerstag, 07.03. um 18.00 Uhr
Ort  Vortragssaal im 5. OG des smac
Hinweis Im Vortragssaal ist eine Induktionsschleife für Träger von Hörgeräten/Cochlea Implantaten verlegt.
Eintritt 3 € [Sie können vorab eine Eintrittskarte an der Museumskasse des smac erwerben.]
Für Mitglieder der Freunde des smac e.V. ist der Eintritt frei.
 

Vortragsreihe "Beziehungsgeschichten"
Insgesamt zehn Vorträge begleiten die aktuelle Sonderausstellung SACHSEN BÖHMEN 7000. Hier finden Sie alle Vorträge auf einen Blick.

 

Hinweis auf Ton- und Bildaufnahmen
Bei dieser Veranstaltung werden von Besucherinnen und Besuchern Aufnahmen in Bild und Ton angefertigt. Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Werbung für gleichartige Veranstaltungen und unsere Aktivitäten öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden. Weitere Informationen, insbesondere Ihre Rechte als Betroffene/r und auf Widerspruch, finden Sie unter diesem Link. Sie liegen auch zur Einsicht an der Museumskasse aus.

Nach oben