Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Kalendereinträgen springen
smac Logo
smac Logo smac Logosmac Logo
Header Kalender
« zurück

Veranstaltungsdetails

Vortrag, 875 Jahre Chemnitz

Kloster Chemnitz

Ausgrabungen und Bauuntersuchungen im Benediktinerkloster Chemnitz

Referenten Dipl. phil. Volkmar Geupel, Dresden, und Dr. Yves Hoffmann | Landesamt für Archäologie Sachsen, Dresden

Das Referat behandelt im ersten Teil die Geschichte der Chemnitzer Benediktiner-Abtei auf dem heutigen Schlossberg. Ferner werden die in den 1980er und 1990er Jahren erfolgten Ausgrabungen und deren Ergebnisse vorgestellt. Der zweite Teil ist der Zusammenschau der aus den Grabungen und den bau- und kunsthistorischen Untersuchungen gewonnenen Erkenntnissen gewidmet, mittels derer ein differenziertes Bild der Entwicklung des Klosters bis zu seiner Aufhebung gezeichnet wird.

Termin 15.08. um 18.00 Uhr
Ort  Vortragssaal im 5. OG des smac
Hinweis Im Vortragssaal ist eine Induktionsschleife für Träger von Hörgeräten/Cochlea Implantaten verlegt.
Eintritt 3 € [Sie können vorab eine Eintrittskarte an der Museumskasse des smac erwerben.]
Für Mitglieder der Freunde des smac e.V., der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen e.V. und des Freundeskreises des Schloßbergmuseums Chemnitz e.V. ist der Eintritt frei.


Vortragsreihe zu Klöstern in Sachsen und darüber hinaus
Die Vorträge finden im Rahmen der Veranstaltungsreihe Von Chemnitz bis Lorsch statt – ein Gemeinschaftsprojekt der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen, des Landesamtes für Archäologie Sachsen, des Freundeskreises des Schloßbergmuseums und des Staatlichen Museums für Archäologie Chemnitz, gefördert durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung.
alle Themen und Termine der Vortragsreihe

Nach oben